Product and Operational Design Engineering (Operational Finance & Settlement) SE (m/f/d) 036D-6

Bonn, Nordrhein-Westfalen, Deutschland Corporate Center 55570 21. December, 2020
Jetzt bewerben

Product and Operational Design Engineering (Operational Finance & Settlement) (scroll down for English version)



Gehaltsstufe/Entgeltgruppe: AT nltd. – Rollenstufe 2 (BesGr A14/A15)



Karrierefunktion:                       Information Technology


Job Familie:                                    IT Management


Rolle:                                                  SE Corporate IT Development



Wesentliche Aufgaben:


  • Verantwortlich für Produktfunktionalität bei BLESS (Base-Line Eco System Service) in den Bereichen Operational Finance and Settlement, Abrechnung, Fakturierung, Abstimmung usw.

  • Zusammenarbeit mit den DHL-Unternehmensbereichen, den DHL-Kunden und -Partnern zur Festlegung einer Produkt-Roadmap

  • Aktive Zusammenarbeit mit Geschäftsprozess-Experten, IT-Architekten aus den Unternehmensbereichen und funktionalen und operativen Experten des DHL-Kunden

  • Beitrag zur Identifizierung und (Weiter-)Entwicklung von IT-Architekturlösungen und Geschäftsprozessen im Hinblick auf die konzernweite Blockchain-Plattform BLESS in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Unternehmensbereichen, Kunden und Stakeholdern

  • Durchführung von Kosten-Nutzen-Analysen sowie Vorbereitung und Planung skalierbarer IT-Lösungen für die BLESS-Plattform in Abstimmung mit den verantwortlichen Plattform-Architekten und IT-Partnern

  • Beitrag zur Konzeption einer Test- und Zertifizierungsstrategie für die konzernweite Blockchain-Plattform

  • Beitrag zur Kontrolle von Plattformfunktionalitäten und Service-Management-Prozessen in den jeweiligen Geschäftsbereichen


Rollenbeschreibung:



Verantwortung:


  • Zusammenarbeit mit den Unternehmensbereichen und Kunden von DHL (z. B. IBM, Siemens usw.) zur Entwicklung von Lösungen zur Optimierung der konzernweiten Geschäftsprozesse und der IT-Architektur der Blockchain-Plattform BLESS

  • Zusammenarbeit mit Industriekonsortien (Marco Polo, R3 Consortium usw.), um ein gemeinsames Ziel zur Einführung der BLESS-Interoperabilität zu formulieren

  • Durchführung von Analysen im Rahmen des erwarteten Geschäftsnutzens der Plattform und Entwicklung geeigneter IT-Lösungen

  • Unabhängiger Beitrag zur Implementierung von Releases der BLESS-Plattform zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit

  • Beitrag zur Kontrolle von Plattformfunktionalitäten und konzerninternen Service-Management-Prozessen


Kunden:


  • Häufiger Kontakt auf Fach- und Abteilungsleiterebene innerhalb der konzernweiten IT-Funktionen

  • Zusammenarbeit mit und Koordination von externen Dienstleistern, z. B. Technologiepartnern

  • Einhaltung von Service- und Qualitätsstandards im eigenen Aufgabenbereich

    Stakeholder:

  • Beziehungsmanagement mit Fachabteilungen, z. B. konzernweite Blockchain-Funktionsteams

  • Kontaktpflege mit Externen (z. B. IT-Anbieter, Benchmark- und Forschungsunternehmen)



Prozesse:


  • Identifizierung von Prozessverbesserungen im Blockchain-Bereich

  • Anwendung von Best Practices zur Optimierung von Prozessen, Systemen und Methoden im IT-Bereich


Mitarbeiterführung:


  • Schulung von Nachwuchskräften

  • Führen von kleinen Fachteams und Delegation von Aufgaben

  • Kooperations- und Koordinationsfunktion in Projekten


Fähigkeiten/Qualifikationen:


  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre, Logistikmanagement

  • Mindestens vierjährige relevante Berufserfahrung idealerweise im Bereich Operational Finance & Settlement

  • Erfahrung in der Geschäftsanalyse, der Erfassung von Anforderungen und dem Entwurf der endgültigen Spezifikation

  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption, Entwicklung und Implementierung von (IT-)Lösungen und -Prozessen, idealerweise mit Bezug zur Blockchain-Technologie, Hyper Ledger, Corda, Quorum

  • Erfahrung mit gängigen und agilen Projektmanagementmethoden

  • Kenntnis der aktuellen Internetstandards und Internetarchitekturen

  • Sehr gute Kenntnisse der IT-Management-Tools wie beispielsweise Jira, Asana oder Trello

  • Englischkenntnisse, Niveau C1, sowie Deutschkenntnisse, Niveau B2, oder Bereitschaft zum Erwerb dieser Kenntnisse


Persönliche Fähigkeiten:


  • Prozess- und Business-Fähigkeiten

  • Unternehmerisches Denken

  • Ausgezeichnete kommunikative und konzeptionelle Fähigkeiten

  • Erfahrung in der Moderation von Arbeitsgruppen im internationalen Kontext

  • Sehr gute Teamfähigkeit und hohe Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Arbeitsmethoden und Kulturen; Integrität und Loyalität

  • Große Begeisterung für die Informationstechnologie

  • Selbstständige und unabhängige Arbeitsweise

  • Positives Denken und „Can do“-Mentalität mit Durchsetzungsfähigkeit in komplexen Unternehmensumgebungen, positiver Umgang mit unsicheren Situationen

  • Empathie, hohe Überzeugungskraft bei Experten/Spezialisten 

  • Hohe Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung

  • Bereitschaft zu In- und Auslandsreisen 


Hinweise für Bewerber/innen:


  • Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer an die Abteilung 509 in der Zentrale von Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn.

  • Nähere fachliche Auskünfte erteilt Ihnen Herr Bejoy Jacob unter der Telefonnummer +49 (0) 228 182-60318.

  • Bewerbungsfrist: 2 Wochen



Kontakt: Herr Sven Rötzel, Tel. +49 (0) 228 182-52128



Product and Operational Design Engineering (Operational Finance & Settlement)

Salary grade/pay group: non-managerial non-pay-scale employee - role level 2 (pay group A14/A15)

Career function:                          Information Technology

Job Family:                                     IT Management

Role:                                                   SE Corporate IT Development

Main tasks:

  • Owning product functionality on BLESS (Base-Line Eco System Service) in the areas of Operational Finance and Settlement, including Billing, invoicing, Reconciliation, etc...

  • Work with DHL’s Business Units, DHL’s customers and partners to define a product roadmap

  • Actively engaging with Business Process experts, Architects from Business Units and functional and operational experts of DHl’s customer

  • Contribution to the identification and (further) development of IT architecture solutions and business processes with regard to the Group-wide Blockchain platform BLESS  in cooperation with the respective business units, customers and stakeholders

  • Conducting cost-benefit analyses and preparing and planning scalable IT solutions for the BLESS platform in coordination with the responsible platform architects and IT partners

  • Contribution to the conception of a test and certification strategy for the group-wide Blockchain platform

  • Contribution to the management of platform functionalities and service management processes in the respective business areas

Role description:

Responsibility:

  • Working with DHL’s Business Units and Customers (e.g. IBM, Siemens, etc..) to develop solutions for the optimization of group-wide business processes and IT architecture of the Blockchain platform BLESS

  • Work with Industry consortium (Marco Polo, R3 Consortium,etc.) to achieve a common goal to introduce BLESS interoperability

  • Carrying out analyses within the framework of the expected business benefits of the platform and developing appropriate IT solutions

  • Independent contribution to the implementation of releases of the BLESS platform for continuous further development and increase of customer satisfaction

  • Contribution to the control of platform functionalities and group-internal service management processes

Customers:

  • Frequent contact at specialist and department head level within the group-wide IT functions

  • Cooperation with and coordination of external service providers, e.g. technology partners

  • Observance of service and quality standards in our own area of responsibility

    Stakeholders:

  • Relationship management with specialist departments, e.g. the group-wide Blockchain function teams

  • Maintaining contacts with external parties (e.g. IT providers, benchmarking and research companies)

Processes:

  • Identification of process improvements in the Blockchain area

  • Application of Best Practices to optimize processes, systems and methods in the field of IT

Employee leadership:

  • Training of junior staff

  • Leading small specialist teams and delegation of tasks

  • Collaboration and coordination function in projects

Skills/Qualifications:

  • University degree focusing on business administration, logistics management or comparable qualification

  • At least four years of work experience, ideally in operational finance and settlement

  • Experience in business analysis, requirements capture and final specification design

  • Knowledge and experience in the conception, development and implementation of (IT) solutions and processes, ideally with a reference to Blockchain technology, Hyper Ledger, Corda, Quorum

  • Experience with common and agile project management methods

  • Knowledge of current Internet standards and Internet architectures

  • Very good knowledge of IT management tools such as Jira, Asana or Trello

  • English skills, level C1, as well as German skills, level B2 or willingness to acquire

Personal qualifications:

  • Process and business skills

  • Business acumen

  • Excellent communication and conceptual skills

  • Experience in moderating working groups in an international context

  • Very good ability to work in a team and high degree of adaptability to different working methods and cultures, integrity and loyalty

  • Great passion for information technology

  • Self-starter/independent working method

  • Positive thinking and “can do” mentality with the ability to assertiveness in complex business organizational environments, positive attitude in handling uncertainty

  • Empathy, high ability to convince experts/specialists 

  • High willingness to take responsibility

  • High willingness to travel domestic and internationally 

Notes for applicants:

  • Please submit your full application documents, stating the reference number, to Department 509 at Headquarters of Deutsche Post AG, Charles de Gaulle-Str. 20, 53113 Bonn, Germany.

  • For further functional information, please contact Mr. Bejoy Jacob on +49 (0) 228 182-60318.

  • Deadline for submission of applications: 2 weeks

Contact: Mr. Sven Rötzel, Tel. +49 (0) 228 182-52128


Zahlen und Fakten

  • Arbeitszeiten

    40

  • Geschäftsbereich

    Deutsche Post AG

  • Reisetätigkeit erforderlich

    less 50%

  • Beschäftigungsart

    Unbefristet Vollzeit

  • Schichtarbeit

    Keine

Jetzt bewerben

„Die Deutsche Post DHL bietet mir Sicherheit, die Chance mich weiterzuentwickeln und die Möglichkeit, in fast jedem Land der Welt zu arbeiten.“

Aktueller Mitarbeiter – Senior Consultant in Bonn