Skip Navigation

GROW ABSOLVENTEN-PROGRAMM

Das Traineeprogramm von Deutsche Post DHL für Ihren erfolgreichen Berufseinstieg.

Für Berufseinsteiger (m/w)

Wer im Studium und im Rahmen von Praktika exzellente Leistungen gezeigt hat, verdient einen außergewöhnlichen Berufsstart. Unser Trainee-Programm GROW ist dafür ideal: 18 Monate, in denen wir Sie auf verantwortungsvolle Aufgaben in unserem Konzern vorbereiten – und beim internationalen Programm ist der Auslandseinsatz inklusive.

Jetzt für Grow bewerben

Programmstart: 1. April 2017.
Bewerbungsschluss: 14. November 2016

Jetzt bewerben

Anforderungen

Bei der Auswahl der Teilnehmer für das GROW Trainee-Programm legen wir Wert auf Ihre Studienleistungen, Praxiserfahrung und natürlich Ihre Persönlichkeit.

Studienleistung

  • Überdurchschnittliche Noten
  • Studium zum Programmstart erfolgreich abgeschlossen

Berufserfahrung

  • Praktika, Ausbildungen oder erste Berufserfahrung
  • Nationales Programm: sehr gute Deutschkenntnisse
  • Internationales Programm: sehr gute Englischkenntnisse
  • Internationales Programm: internationale Erfahrung durch Auslandsaufenthalt

Persönlich

  • Kommunikations- und soziale Kompetenz
  • Flexibel und offen für neue Herausforderungen
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, strategisches Denken

Programm-ablauf

Zentrale Einführung – 2 Tage

  • Kick-off-Veranstaltung mit allen Programmteilnehmern (Hochschulabsolventen, Mentoren etc.)
  • Vermittlung von Konzernwerten und -zielen
  • Kennenlernen der verschiedenen Unternehmensbereiche von Deutsche Post und DHL

Lokale Einführung – 3,5 Wochen

  • Detaillierte Einführung in Ihren Fachbereich
  • Besichtigung von und Einsatz in einer operativen Einheit (z. B. Air Hub Leipzig, Lagerzentrum, Briefzentrum)

Erste Programmphase – 7 Monate

  • Durchführung eines Projektes in Ihrem Fachbereich (z. B. Teilprojekt eines größeren strategischen Projektes)
  • Unterstützung und Führung durch erfahrenen Projektmanager
  • Trainingseinheit I: Grundlegende Beratungskompetenzen

Zweite Programmphase (Transferphase) – 3 Monate

  • Erfahrung von unterschiedlichen Arbeitsumgebungen und Kulturen
  • Bei Teilnahme am internationalen Programm (d. h. Transferphase im Ausland): Transfer und Projektarbeit in einem anderen Land und/oder in einem anderen Unternehmensbereich und/oder Fachbereich (z. B. Express, Supply Chain)
  • Bei Teilnahme am nationalen Programm (d. h. Transferphase in Deutschland): Einsatz in einem anderen Unternehmensbereich und/oder in einem anderen Fachbereich
  • Trainingseinheit II: Prozessverbesserungsmethodik (First Choice)

Dritte Programmphase – 7 Monate

  • Zweites umfassendes Projekt in Ihrem Fachbereich
  • Vorbereitung des Transfers in die spätere Rolle/den späteren Aufgabenbereich (Zielposition)
  • Trainingseinheit III: Individuelles Training

Fachbereiche

Ihr persönliches Trainee-Programm beginnt mit einer Entscheidung: Welcher Fachbereich passt am besten zu Ihrem Lebenslauf, Ihren Fähigkeiten, Interessen und beruflichen Zielen?

Business Development / Strategy

Der Fachbereich „Business Development“ und „Strategy“ umfasst unterschiedliche strategische Themen. Diese reichen von strategischen Initiativen, über die Weiterentwicklung bestehender bis hin zur Identifizierung und Erschließung neuer Geschäftsfelder.

Der Unternehmensbereich Post – eCommerce – Parcel (PeP) bietet in Deutschland ein umfassendes Angebot von Briefdienstleistungen unter der Marke Deutsche Post und eCommerce- sowie Paketdienstleistungen unter der Marke DHL an. Darüber hinaus bieten wir innovative Lösungen für Geschäfts- und Privatkunden im erweiterten, digitalen Kommunikationsmarkt an.

Customer Solutions & Innovation (CSI) ist eine divisionsübergreifend tätige Innovations- und Vertriebs-Einheit. CSI ist für die ca. 100 größten und strategisch bedeutsamsten Kunden von DHL verantwortlich. Zudem steuert CSI die Aktivitäten in den Innovationszentren in Troisdorf und Singapur.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

Post – eCommerce – Parcel: Business Development & Strategie (internationales Programm)

Als Eckpunkt der Konzernstrategie 2020 baut die PeP Division ihre Paket- und E-Commerce Services in Europa, Amerika und in Asien aus.

Schwerpunkte sind:

  • Implementierung der Konzernstrategie 2020 im Unternehmensbereich Post – eCommerce – Parcel
  • Initiierung und Unterstützung von strategischen Projekten (z.B. Markt- und Wettbewerbsanalysen, Analyse neuer Technologien und Trends)
  • Unterstützung des strategischen Planungsprozesses (z.B. Portfolioanalyse, Leistungskennzahlen)
  • Optimierung von zentralen Geschäftsprozessen (z.B. Prozessdesign, Datenanalyse, Prozessverbesserung)

DHL eCommerce: Business Building & Monitoring (internationales Programm)

DHL eCommerce bietet internationale und inländische E-Commerce Services in ausgewählten Märkten in den Regionen Nord-und Südamerika, Asien-Pazifik und Naher-Osten/Afrika. Das Service-Portfolio umfasst den Versand von internationalen Päckchen und Paketen einschließlich Retouren sowie Services im Bereich E-Fulfillment und E-Facilitation.

Schwerpunkte sind:

  • Strategieentwicklung und Geschäftsfeldentwicklung mit den Regionen
  • Market Intelligence
  • Mergers & Acquisition: Identifizierung, Verhandlung und Integration)

DHL Parcel Europe: Performance & Programs (internationales Programm)

Dieser Bereich ist verantwortlich für die Umsetzung der Strategie von DHL Paket Europa und der Integration des bestehenden Ländernetzwerks.

Schwerpunkte sind:

  • Strategieimplementierung
  • Strategieentwicklung im Hinblick auf die Integration des Netzwerks von DHL Paket Europa
  • Schnittstelle zwischen den Ländern und den zentralen Funktionen wie beispielsweise IT oder Marketing
  • Überwachung und Verbesserung der Performance

DHL Parcel Europe: Market Entry (internationales Programm)

Dieser Bereich ist verantwortlich für die Planung, Steuerung und Koordination der Eintritte in neue europäische Märkte.

Schwerpunkte sind:

  • Marktforschung und -analyse, um potentielle Zielmärkte zu identifizieren
  • Entwicklung von Markteintrittsstrategien und -prozessen
  • Koordinierung der Verhandlungen mit DHL Länderorganisationen und externen Partnern
  • Unterstützung beim Aufbau der Organisation vor Ort
  • Unterstützung bei der Performance Analyse und im Troubleshooting bis zur Übergabe an die lokale Linienorganisation

Customer Solutions & Innovation (CSI): Strategy, Marketing & Development

Die Abteilung Strategy, Marketing & Development (SMD) ist der Dienstleister für die DHL Sektoren in den Bereichen Strategieentwicklung, Marketing, Kundensichtbarkeit, best practice im Account Management und Innovation.

Schwerpunkte sind:

  • Trendforschung: Steuerung der globalen Trendforschungsinitiativen
  • Strategie: Entwicklung der CSI Strategie sowohl die Langzeitstrategie, als auch die jährliche Umsetzungsplanung betreffend

Corporate Responsibility: Impfstoff-Logistik (internationales Programm)

Der Bereich Corporate Responsibility verantwortet die Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Teil dessen ist die Entwicklung von neuen Shared Value Services, welche die Kernkompetenzen des Konzerns auf wirtschaftlich nachhaltige Weise mit gesellschaftlichen Bedürfnissen verbinden, so dass für Deutsche Post DHL Group Unternehmenswert geschaffen wird, von dem die Gesellschaft und/oder die Umwelt gleichzeitig profitieren.

Die angebotene Position hat den Schwerpunkt auf der Entwicklung von Dienstleistungen im Bereich Impfstoff-Logistik in Entwicklungsländern mit Schwerpunkt Afrika.

Schwerpunkte sind:

  • Unterstützung bei der Entwicklung einer innovativen Lösung zur Verbesserung der Impfstoff-Logistik in Entwicklungsländern
  • Unterstützung der Festlegung der strategischen Ausrichtung und der Analyse für eine Partnerschaft mit einer globalen NGO und eines Pilotprojekts
  • Entwicklung einer effektiven und replizierbaren Lösung in Zusammenarbeit mit Experten
  • Einbeziehung aller relevanten Stakeholder, um die Akzeptanz und eine erfolgreiche Umsetzung der vorgeschlagenen Lösung sicherzustellen
  • Projektmanagement
  • Interne und externe Kommunikation
  • Ableitung eines Fahrplans für zukünftige Entwicklungen

Alle Positionen sind in Bonn angesiedelt.

Anforderungen

Interessierte Bewerber sollten über herausragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten verfügen, die durch einen überdurchschnittlichen Universitätsabschluss belegt werden. Sie sollten teamfähig, lösungsorientiert und kreativ sein, sowie eine hohe Kommunikationsfähigkeit mitbringen. Idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrungen im Business Consulting, in der Logistik oder im Marketing. Für die Position im Bereich Corporate Responsibility runden erste Erfahrungen in der Arbeit in Entwicklungsländern und Hilfsorganisationen oder in Biowissenschaften Ihr Profil ab.

Corporate Functions

Der Fachbereich „Corporate Functions“ bündelt unterschiedliche Funktionen, Aktivitäten und Initiativen, die für den gesamten Konzern relevant sind.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

Corporate Responsibility – Impfstoff-Logistik (internationales Programm)

Der Bereich Corporate Responsibility verantwortet die Entwicklung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Teil dessen ist die Entwicklung von neuen Shared Value Services, welche die Kernkompetenzen des Konzerns auf wirtschaftlich nachhaltige Weise mit gesellschaftlichen Bedürfnissen verbinden, so dass für Deutsche Post DHL Group Unternehmenswert geschaffen wird, von dem die Gesellschaft und/oder die Umwelt gleichzeitig profitieren.

Die angebotene Position hat den Schwerpunkt auf der Entwicklung von Dienstleistungen im Bereich Impfstoff-Logistik in Entwicklungsländern mit Schwerpunkt Afrika.

Schwerpunkte sind:

  • Unterstützung bei der Entwicklung einer innovativen Lösung zur Verbesserung der Impfstoff-Logistik in Entwicklungsländern
  • Unterstützung der Festlegung der strategischen Ausrichtung und der Analyse für eine Partnerschaft mit einer globalen NGO und eines Pilotprojekts
  • Entwicklung einer effektiven und replizierbaren Lösung in Zusammenarbeit mit Experten
  • Einbeziehung aller relevanten Stakeholder, um die Akzeptanz und eine erfolgreiche Umsetzung der vorgeschlagenen Lösung sicherzustellen
  • Projektmanagement
  • Interne und externe Kommunikation
  • Ableitung eines Fahrplans für zukünftige Entwicklungen

Einsatzort: Bonn

Anforderungen

Strategisches und vernetztes Denken zählen zu Ihren Stärken. Zudem haben Sie ausgeprägte konzeptionelle und lösungsorientierte Fähigkeiten, sind kommunikationsstark und besitzen Überzeugungskraft. Sie mögen es, Verantwortung zu übernehmen. Erste Erfahrungen in der Arbeit in Entwicklungsländern und Hilfsorganisationen oder in Biowissenschaften runden Ihr Profil ab.

Finance

Dieser Fachbereich schafft die Voraussetzung für die erfolgreiche Steuerung des Unternehmens – auf Konzern-- sowie auf divisionaler Ebene. Zeitgerechte und qualitativ hochwertige Informationen sorgen für Transparenz und tragen somit proaktiv zum Unternehmenserfolg bei. Darüber hinaus werden in diesem Bereich auch Abrechnungs- und Reportingsysteme betreut und weiterentwickelt.

Post – eCommerce – Parcel: Finanz- und Reporting-Systeme (nationales Programm)

Schwerpunkte sind:

  • Projekte zur Weiterentwicklung der Finanz- und Reporting-Systeme, z.B. Optimierung und Automatisierung von Reporting-Prozessen oder die Migration von Reportings auf eine neue technische Plattform
  • Implementierung neuer Reporting-Lösungen, z.B. Implementierung eines systemgestützten Estimate-Prozesses
  • Koordination zwischen den Controlling Fachbereichen und den IT Bereichen

Beide Positionen sind in Bonn angesiedelt

Anforderungen

Wenn Sie sich für diese Bereiche interessieren, sollten Sie analytisches Denkvermögen sowie Spaß an der detaillierten und lösungsorientierten Arbeit mit Zahlen haben. Kommunikationsstärke und ein sicheres Auftreten ist bei der Vielzahl von durchaus auch kritischen Stakeholdern wichtig. Zudem zeichnen Sie eine selbstständige Arbeitsweise und hohes Commitment aus. Gutes Prozessdenken und eine Affinität zu IT-Systemen runden Ihr Profil ab.

Human Resources

Human Resources ist strategischer Partner in allen Divisionen und unterstützt diese unter anderem in den Themenfeldern Personalprozesse, Personalentwicklung, Vergütung, Tarifpolitik, Arbeitsrecht und Personalcontrolling. Damit leistet HR einen wesentlichen Beitrag zur den Zielen der Strategie 2020 „Focus. Connect. Grow“.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

Post – eCommerce – Parcel: Personalberatung und Personalvermittlung (nationales Programm)

Dieser Bereich ist verantwortlich für die strategische bereichsübergreifende Personalvermittlung bei Deutsche Post AG und deren Tochterunternehmen in Deutschland.

Schwerpunkte sind:

  • Steuerung des unternehmensübergreifenden Personalausgleichs und der Besetzung freier Arbeitsplätze
  • Durchführung von strategischen Personalinitiativen
  • Unterstützung der Fachbereiche in der Nachfolgeplanung
  • Steuerung und Reporting der Übernahme und Vermittlung von Nachwuchskräften innerhalb des Konzerns
  • Erschließung und Vermittlung von Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb des Konzerns
  • Verhandlung von Verträgen mit den Tochtergesellschaften des Konzerns über Personal- und Dienstleistungsüberlassungen
  • Erstellung von Statistiken, Analysen und Reportings zur Steuerung und Dokumentation der Personalinitiativen

Einsatzort: Bonn

Anforderungen

Wenn Sie sich für diesen Bereich interessieren, sollten Sie gut mit Menschen umgehen können, eine hohe Kommunikationsfähigkeit mitbringen und Geschick im Umgang mit verschiedenen Interessengruppen zeigen. Darüber hinaus sollten Sie auch analytische Fähigkeiten und eine Affinität im Umgang mit Zahlen mitbringen. Lösungsorientierung, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab. Grundsätzlich suchen wir Absolventen der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal / Human Resources Management.

Leadership Operations

Dieser Bereich umfasst die Steuerung aller operativen Aktivitäten sowie Führung der Mitarbeiter in den Unternehmensbereich Post-e-Commerce-Parcel in den jeweiligen regionalen Niederlassungen am Standort Deutschland. Hierbei sind ein hoher Standardisierungsgrad der Prozesse sowie die kontinuierlich hohe Prozessqualität maßgeblich für den Erfolg unseres Geschäftes.

In den drei Programmphasen werden Sie folgende Aufgaben übernehmen um sich auf Ihre Führungsrolle vorzubereiten:

  • Management der Brief- und Paketzustellung, Sortierung von Briefen und Paketen, Transportleistungen auf der Straße, Qualität in allen Produktionsbereichen
  • Umsetzung zentraler Vorgaben im operativen Bereich einer regionalen Niederlassung
  • Optimierung der Produktionsprozesse vor Ort
  • Budgetplanung- und Steuerung (Personal- und Sachkosten)
  • Ressourcensteuerung (insbesondere Mitarbeiter, Sachmittel), Kommunikation zu allen Mitarbeitern
  • Mitarbeiterführung, -entwicklung und -beurteilung
  • Aktive Führung von 200 bis zu 600 Mitarbeitern

Einsatzort: Berlin, Bremen, Duisburg, Hamburg, Magdeburg, Nürnberg, Straubing

Anforderungen

In diesem Bereich sollten Sie ein starkes Interesse daran haben, Führungsverantwortung zu übernehmen. Hierbei ist uns wichtig, dass Sie ein gutes Einfühlungsvermögen besitzen und kommunikationsstark sind. Sie zeigen hohes Engagement und sind zudem pragmatisch, teamfähig und flexibel. Sie lieben es, Entscheidungen zu treffen, sind bodenständig und haben den Willen zum Erfolg. Idealerweise haben Sie schon erste praktische Erfahrungen mit Leitungs- oder Führungsaufgaben gesammelt.

Marketing

Der Bereich „Marketing“ entwickelt Produkte und Dienstleistungen, erstellt Marketingkonzepte und umfasst alle Aktivitäten zur wirtschaftlich erfolgreichen Vermarktung unserer Dienstleistungen. Dabei setzen wir auf Kundennähe und Professionalität.

Der Unternehmensbereich Post – eCommerce – Parcel (PeP) bietet in Deutschland ein umfassendes Angebot von Briefdienstleistungen unter der Marke Deutsche Post und eCommerce- sowie Paketdienstleistungen unter der Marke DHL an. Darüber hinaus bieten wir innovative Lösungen für Geschäfts- und Privatkunden im erweiterten, digitalen Kommunikationsmarkt an.

Customer Solutions & Innovation (CSI) ist eine divisionsübergreifend tätige Innovations- und Vertriebs-Einheit. CSI ist für die ca. 100 größten und strategisch bedeutsamsten Kunden von DHL verantwortlich. Zudem steuert CSI die Aktivitäten in den Innovationszentren in Troisdorf und Singapur.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

DHL Paket - Online Services (nationales Programm)

Dieser Bereich verantwortet die Betreuung und innovative Weiterentwicklung der E-Commerce-Anwendungen von DHL Paket.

Schwerpunkte sind:

  • Entwicklung und Betreuung der digitalen Touchpoints für Geschäfts- und Privatkunden, z.B. Webauftritt DHL Paket unter dhl.de, Online Frankierung für Privatkunden, Kundenportale für den Paketversand und -empfang, DHL Paket Apps
  • Beschreibung erster fachlicher Lösungen aufgrund von Marktanalysen und konkreter Kunden- und Geschäftsanforderungen
  • Entwicklung von Ideen und Entwürfen für das Webdesign und die optimale Nutzerführung
  • Einbindung der Versandlösungen bei E-Commerce-Anbietern wie z.B. eBay oder Amazon
  • Bedarfsorientierte Kommunikation und Informationsbereitstellung zur Interaktion mit Kunden in den digitalen Touchpoints

DHL Paket: Produktmanagement Privatkunden (internationales Programm)

In diesem Bereich werden alle DHL Paket Produkte und Services für Privatkunden und Gewerbekunden bis 200 Sendungen p.a. entwickelt und betreut. Neben dem nationalen und internationalen Versand entwickeln und vermarkten wir auch die Versandverpackungen für diese Kundengruppen.

Schwerpunkte sind:

  • Design eines ganzheitlichen Produktportfolios für den privaten Paketversand
  • Optimierung der Customer Journey für Privat – und kleine Geschäftskunden
  • Weiterentwicklung der Vermarktungsstrategie für Vielversender
  • Business Case Berechnungen im Rahmen von Produkt- und Serviceeinführungen
  • Prozessoptimierung im Rahmen von Qualitätsmaßnahmen

Deutsche Post: Produktmanagement Cross Border Mail & Destination Germany (internationales Programm)

Deutsche Post bietet ihren Geschäftskunden in Europa ein breites Portfolio an Standarddienstleistungen für jeden Versandanlass an. Das Angebot umfasst den Versand leichtgewichtiger Warensendungen, den weltweiten Versand regelmäßiger Geschäftspost und Presseservices und die effiziente Kundenansprache der Auslandskunden unserer Kunden mittels Dialog-Marketinglösungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Vermarktung nationaler deutscher Briefprodukte an Kunden in Europa für deren Versand nach Deutschland. In diesem Bereich bietet Deutsche Post ein breites Portfolio an Standardprodukten und Zusatzdienstleistungen.

Schwerpunkte sind:

  • Durchführung von Marktforschungsaktivitäten über den europäischen Markt im Bereich Cross Border Post und die Ableitung von umsetzbaren Empfehlungen
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen und Projekte, um die Einsatzmöglichkeiten der Deutschen Post in den grenzüberschreitenden europäischen Briefmärkten zu erweitern
  • Unterstützung der Produktmanager in Kernaufgaben, wie beispielsweise der Erstellung von Marketingmaterial, Planung und Reporting, sowie Prozessoptimierung
  • Für alle genannten: Durchführung von Analysen und Entwicklung von Empfehlungen
  • Abstimmung mit den Interessengruppen und Experten aus verschiedenen Abteilungen
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse für Management, Vertrieb und Kunden

Customer Solutions & Innovation (CSI): Strategy, Marketing & Development (internationales Programm)

Die Abteilung Strategy, Marketing & Development (SMD) ist der Dienstleister für die DHL Bereiche in den Themen Strategieentwicklung, Marketing, Kundensichtbarkeit, best practice im Account Management und Innovation.

Schwerpunkte sind:

  • Trendforschung: Steuerung der globalen Trendforschungsinitiativen
  • Strategie: Entwicklung der CSI Strategie sowohl die Langzeitstrategie, als auch die jährliche Umsetzungsplanung betreffend

Alle Positionen sind in Bonn angesiedelt.

Anforderungen

Wenn Sie sich für diesen Bereich interessieren, sollten Sie kundenorientiert denken sowie kreativ sein. Sie sollten ein hohes Maß an Selbstständigkeit und eine sehr gute Analyse- und Konzeptionsfähigkeit besitzen. Für die Position Online Services verfügen Sie idealerweise bereits über erste praktische Erfahrungen in digitalen Geschäftsprozessen und / oder im Webdesign. Ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit, sowie Durchsetzungsstärke runden Ihr Profil ab.

Operations

Dieser Bereich umfasst alle strategischen und operativen Aktivitäten unseres Transport- und Logistikgeschäfts im Unternehmensbereich Post – eCommerce – Parcel. Dabei sind ein hoher Standardisierungsgrad der Prozesse sowie die kontinuierlich hohe Prozessqualität maßgeblich für den Erfolg des Geschäfts.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

DHL e-Commerce: Operations

DHL eCommerce bietet internationale und inländische E-Commerce Services in ausgewählten Märkten in den Regionen Nord-und Südamerika, Asien-Pazifik und Naher-Osten/Afrika. Das Service-Portfolio umfasst den Versand von internationalen Päckchen und Paketen einschließlich Retouren sowie Services im Bereich E-Fulfillment.

Schwerpunkte sind:

  • Unterstützung der globalen Wachstumsstrategie von DHL eCommerce mit dem Aufbau von inländischen Paketnetzwerken in Zweite-Welt-Ländern wie beispielsweise Chile oder Thailand.
  • Definition und Abstimmung der Prozesse für inländische Distributionsnetzwerke
  • Definition und Abstimmung von “first mile” (Annahme) und “last mile” (Zustellung) Lösungen für E-Commerce Kernmärkte weltweit.
  • Definition der Geschäftsprozessarchitektur für den IT-Bereich
  • Spezifizierung, Implementierung und Verbesserung der IT in den inländischen Distributionsnetzwerken
  • Unterstützung des IT Anbietermanagements durch Evaluation von am Market bereits existierenden Lösungen
  • Best Practice Management

DHL eCommerce & Parcel: Qualitätsmanagement (internationales Programm)

Dieser Bereich ist verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung konsistenter Qualitätsmanagementkonzepte für die Bereiche eCommerce, Parcel International und Parcel Europe

Schwerpunkte sind:

  • Definition und Kontrolle von Qualitäts- und Servicestandards
  • Modellierung und Aufbereitung von Kennzahlen mit dem Ziel, laufende Transparenz über die Prozessqualität zu generieren
  • Aufbau der erforderlichen Datenbasen für Regel- und Sonderanalysen
  • Definition und Implementierung von Regelprozessen zur Qualitätsverbesserung

Deutsche Post: Operations Auslieferung (nationales Programm)

Der Bereich Auslieferung schafft für die 87.500 Zusteller die betrieblichen Grundlagen um eine schnelle, flexible und zuverlässige Zustellung von werktäglich rund 61 Mio. Briefen sicherzustellen. Unser Ziel sind stabile betriebliche Abläufe und kontinuierliche Qualität für zufriedene Mitarbeiter und Kunden.Kernthemen sind hierbei:

  • Betriebliche Sicherstellung und strategische Weiterentwicklung der Zustellung in Deutschland
  • Bearbeitung aller Themen rund um die Prozesse der Zustellung
  • Regelung der betrieblichen Umsetzung neuer Produkte und Dienstleistungen als Schnittstelle zum Produktmanagement, Vertrieb und Filialbereich
  • Bereitstellung erforderlicher Fachinformationen und Unterstützung durch Kommunikationsmaßnahmen
  • Ansprechpartner für Unternehmensbekleidung, Arbeitsmittel und Fahrzeuge
  • Fachliche Betreuung der betrieblichen IT-Anwendungen und die Entwicklung von Steuerungs- und Unterstützungssystemen in der Zustellung

Alle Positionen sind in Bonn angesiedelt.

Anforderungen

In diesem Bereich sollten Sie ein starkes Interesse an Logistikfragestellungen und idealerweise erste Erfahrungen im logistischen Umfeld haben. Sie sind teamfähig, lösungsorientiert und kreativ. Interessierte Bewerber sollten über herausragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten verfügen, die durch einen überdurchschnittlichen Universitätsabschluss belegt werden. Pragmatismus, Teamfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Engagement sind uns wichtig. Zudem sind Sie kommunikationsstark und Sie zeichnet eine selbstständige Arbeitsweise aus.

Project Management IT

Dieser Bereich umfasst im Konzern zum Einen die Erstellung von Systemkonzepten für interne und externe Kunden, zum Anderen die Realisierung und Implementierung der vereinbarten Systemkonzepte im Wege der Durchführung von Projekten, sowie die anschließende Betreuung und Weiterentwicklung der Systemlandschaft.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

Deutsche Post DHL Group: IT Demand – Business Partner Management (internationales Programm)

Dieser Bereich pflegt die Beziehungen zu relevanten Business Partnern im Konzern und ist die Schnittstelle zu internen und externen IT Dienstleistern.

Kernthemen sind hierbei:

  • Management der internen Kundenbeziehungen
  • Optimierung des Wertbeitrags und der Effizienz der Investitionen im Bereich Informationsmanagement
  • Chancen- und Risikomanagement , Management relevanter Programme und IT-Investitionen
  • Begleitung wichtiger IT Integrationsprojekte durch Unterstützung in der Anwendung von Projektmanagement Tools, im Projektcontrolling und im Konfigurationsmanagement
  • Steuerung externer Dienstleister bei der Implementierung neuer Funktionalitäten

Deutsche Post: IT Systeme Post (nationales Programm)

Dieser Bereich ist für die Planung, Konzeption und Realisierung von IT-Lösungen verantwortlich. Zu den Hauptaufgaben zählt die Steuerung des IT-Anforderungsmanagements sowie die Strategieberatung der Fachseiten in allen IT-Fragestellungen in Bezug auf die bestehende Systemarchitektur.

  • Planung, Konzeption und Realisierung von IT-Lösungen
  • Steuerung des IT-Anforderungsmanagements
  • Strategieberatung der Fachseiten in allen IT-Fragestellungen
  • Die Leitung und Durchführung von Integrationsprojekten
  • Sicherstellung von Performance und Verfügbarkeit sowie die technologische Weiterentwicklung der bestehenden Infrastruktur
  • Steuerung und Koordination externer Dienstleister
  • Vorbereitung und Durchführung von Trainings und Workshops für Anwender

DHL Paket: Online Services (nationales Programm)

Dieser Bereich verantwortet die Betreuung und innovative Weiterentwicklung der E-Commerce-Anwendungen von DHL Paket.

Schwerpunkte sond:

  • Entwicklung und Betreuung der digitalen Touchpoints für Geschäfts- und Privatkunden, z.B. Webauftritt DHL Paket unter dhl.de, Online Frankierung für Privatkunden, Kundenportale für den Paketversand und -empfang, DHL Paket Apps
  • Beschreibung erster fachlicher Lösungen aufgrund von Marktanalysen und konkreter Kunden- und Geschäftsanforderungen
  • Entwicklung von Ideen und Entwürfen für das Webdesign und die optimale Nutzerführung
  • Einbindung der Versandlösungen bei E-Commerce-Anbietern wie z.B. eBay oder Amazon
  • Bedarfsorientierte Kommunikation und Informationsbereitstellung zur Interaktion mit Kunden in den digitalen Touchpoints

Post – eCommerce – Parcel: Finanz- und Reporting-Systeme (nationales Programm)

Schwerpunkte sind:

  • Projekte zur Weiterentwicklung der Finanz- und Reporting-Systeme, z.B. Optimierung und Automatisierung von Reporting-Prozessen oder die Migration von Reportings auf eine neue technische Plattform
  • Implementierung neuer Reporting-Lösungen, z.B. Implementierung eines systemgestützten Estimate-Prozesses
  • Koordination zwischen den Controlling Fachbereichen und den IT Bereichen

Alle Positionen sind in Bonn angesiedelt.

Anforderungen

Den Bereich Projektmanagement IT kennzeichnen insbesondere innovatives Denken und kundenorientiertes Vorgehen unter Beachtung eines optimalen Einsatzes von Ressourcen. Wenn Sie sich für diesen Bereich interessieren, sollten Sie prozessorientiertes, vernetztes und analytisches Denkvermögen besitzen und ein gutes Abstraktionsvermögen als auch die Fähigkeit zur Vereinfachung mitbringen. Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Empathie runden Ihr Profil ab. Wir suchen hier Absolventen die ein starkes Interesse an IT-Themen und/oder einen IT-Hintergrund (bspw. Studiengang Wirtschaftsinformatik) haben.

Sales

Dieser Bereich umfasst alle Vertriebsaktivitäten zur Kundengewinnung und -betreuung. Hierbei setzen wir auf Kundennähe und Professionalität.

Typische Einsatzbereiche 2017 sind:

Sales DHL Paket (nationales Programm)

Sie unterstützen uns während des Traineeprogramms im operativen Vertrieb und im Key Account Management und erhalten Einblicke in die Vertriebsentwicklung und in den Kundenservice. Zu Ihren Aufgaben gehören hierbei:

  • Sicherung, Ausbau und optimale Betreuung verschiedener Paket-Kundensegmente
  • Erlernen von Produktwissen, Produktnutzenargumentationen und wirksamen Verhandlungsstrategien und Anwendung im direkten Kundenkontakt
  • Begleitung und Unterstützung der Key Account Manager im täglichen Kundenkontakt
  • Entwicklung und Realisierung von geeigneten Strategien und Maßnahmen zur Umsatzsteigerung
  • Begleitung und Durchführung von (Teil-)Projekten zur Verbesserung der Realisierung von Kundenanforderungen
  • Entwicklung von Vertriebskonzepten z.B. für Start-Ups
  • Konzeption von Vertriebsinitiativen inkl. anschließender Implementierung

Einsatzorte: bundesweit

Anforderungen

Wenn Sie sich für diesen Bereich interessieren, sollten Sie kundenorientiert sein, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten besitzen.

Für die Position DHL Paket runden erste Erfahrungen im Umgang mit Kunden - idealerweise im Verkauf oder Vertrieb - Ihr Profil ab.

Bewerbung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des GROW Trainee-Programm wählen wir in einem mehrstufigen, transparenten und einfach nachvollziehbaren Prozess aus. So wissen Sie jederzeit, an welcher Stelle im Prozess Sie stehen. Wir bieten Ihnen ein hohes Maß an Transparenz. Die einzelnen Prozessschritte sind im Folgenden skizziert:

Online-Bewerbung

ab September 2016

Um sich erfolgreich für unser Traineeprogramm für Hochschulabsolventen zu bewerben, wählen Sie eine GROW Ausschreibung und klicken auf den Button ‚Bewerben‘. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular aus und laden Ihre Universitätszeugnisse, gegebenenfalls Praktikums- und Arbeitszeugnisse sowie Ihren tabellarischen Lebenslauf hoch. Wir empfehlen PDF als bevorzugtes Dateiformat.

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, wird sie automatisch in unsere Bewerberdatenbank aufgenommen. Per E-Mail erhalten Sie eine Empfangsbestätigung.

Online-Assessment

Erfolgt im Anschluss an die Online-Bewerbung

Wenn Ihr Lebenslauf unser Interesse weckt, werden Sie von uns zu einem Online-Assessment eingeladen. Hierfür erhalten Sie per E-Mail einen Code, der Sie identifiziert und uns die personenbezogene Auswertung ermöglicht.

Planen Sie für diesen Test 90 Minuten ein!

Telefoninterview

Oktober 2016 bis Januar 2017

Anhand der Daten aus dem Online-Lebenslauf und dem Online Assessment findet eine zweite Auswahl statt. Erfolgreiche Bewerber laden wir zu einem Telefoninterview ein, das von unserem Recruiting-Team durchgeführt wird.

Planen Sie für dieses Interview etwa 45–60 Minuten ein!

Assessment-Center

Januar und Februar 2017

Nach erfolgreichem Telefoninterview und Screening Ihrer Unterlagen durch die Fachbereiche erhalten Sie von uns eine Einladung zu einem Assessment-Center, wo sich Bewerber und potenzielle Mentoren persönlich kennenlernen können. Durch die Analyse Ihrer Stärken und Ihres Potenzials möchten wir Ihre Qualifikation für unser Trainee-Programm richtig einschätzen.

Job Angebot

Im Anschluss an das Assessment-Center treffen wir unsere Entscheidung. Die Bewerber, die alle Schritte des Auswahlprozesses erfolgreich absolviert haben, erhalten von uns am Ende des Assessment-Centers im Rahmen eines informellen Gesprächs ein Angebot. Nach der Unterzeichnung des Vertrags heißen wir Sie als Teilnehmer unseres GROW-Programms herzlich willkommen.

Bewerben Sie sich jetzt für das Trainee-Programm GROW

Ihr Kontakt zu GROW

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an unser Recruiting-Team unter:

grow@dpdhl.com
Top