Skip Navigation

Betriebsarzt*
bei Deutsche Post DHL Group

Überblick

Seit über 180 Jahren unterstützt der betriebsärztliche Dienst die Mitarbeiter der Deutschen Post DHL Group. In Deutschland sind wir ein Team aus 200 Mitarbeitern mit ca. 95 Betriebsärzten.

Dazu beraten wir beispielsweise bei der Gestaltung von neuen Arbeitsmitteln, die den Arbeitsalltag erleichtern. Als Betriebsarzt unterstützen Sie vor Ort präventiv und nachhaltig dabei, die Gesundheit der Kollegen zu fördern und zu sichern!

Hierbei arbeiten Sie eng mit den Kollegen im Betrieb zusammen, um alle wichtigen Aspekte des Gesundheitsschutzes berücksichtigen zu können.

Werden Sie Teil unseres Teams!

Unsere Leistungen als Betriebsarzt

  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Arbeitsmedizin und Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Personalärztliche Untersuchungen / Begutachtungen

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung und Leistungserhaltung sind essentiell, damit unsere Kollegen gute Arbeit leisten können. Hier beraten Sie als Arbeitsmediziner mit einem Team aus hochqualifizierten Ärztinnen, Ärzten und Assistentinnen.

Auszug aus unseren Schwerpunktthemen der letzten Jahre:

  • Mentale Gesundheit
  • Muskuloskelettale Erkrankungen
  • Gesunde Haut

Arbeitsmedizin und Arbeitsmedizinische Vorsorge

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kollegen liegt uns am Herzen. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsschutzes gewährleisten, verbessern und sichern Sie diese als Betriebsarzt, beispielsweise durch die Teilnahme an Begehungen oder dem Arbeitsschutzausschusses. Darüber hinaus stellt die arbeitsmedizinische Vorsorge eines der Kernelemente Ihrer Arbeit als Betriebsarzt dar.

Auszug aus unserem Leistungskatalog:

  • Arbeitsplatzanalysen
  • Beurteilung von Arbeitsmitteln
  • Beratung des Arbeitgebers zur Gefährdungsbeurteilung
  • Arbeitsmedizinischen Vorsorge nach ArbMedVV

Personalärztliche Untersuchungen / Begutachtungen

Neben den Aufgaben, die auf den Bestimmungen des Arbeitssicherheitsgesetzes beruhen, leisten Sie als Betriebsarzt für die Kollegen noch wichtige Zusatzleistungen.

Auszug aus unserem Leistungskatalog:

  • Eignungsuntersuchungen
  • Untersuchungen nach Beamtenrecht
  • Einleitung von Reha-Maßnahmen
  • Begleitung der Stufenweisen Wiedereingliederung
  • Begleitung des Betrieblichen Eingliederungsmanagements

Betriebsärztin Dr. Nicola H.

Unsere Projekte

  • Zustellergesundheit
  • Gefährdungsbeurteilung PsyGesund
  • Prävention von Muskel-Skelett- Erkrankungen

Zustellergesundheit

In Zusammenarbeit mit dem Betrieb und externer Unterstützung durch Growport und Barmer wurde das Projekt „Zustellergesundheit“ aufgesetzt. Zielsetzung ist die Gestaltung eines gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeldes sowie einer wertschätzenden Führungs- und Teamkultur zum Erhalt der Leistungsfähigkeit.

Hier arbeiten wir mit dem Betrieb, Leitungskräften vor Ort, dem zuständigen Betriebsrat und unseren Zustellerinnen und Zustellern in Workshops zusammen. So wird ein nachhaltiger Beitrag für die Beschäftigten sowie für den Unternehmenserfolg geleistet. Aufgrund der guten Erfahrungen ist dieses Format nicht nur auf die Zustellung beschränkt, sondern steht auch allen anderen Beschäftigten zur Verfügung.

DPDHL Physician

Unsere Kollegen




Dr. Eike Treis-Hoffmann,
Betriebsärztin bei DPDHL

Mir gefällt an diesem Projekt vor allem die gemeinsame Arbeit mit allen Hierarchieebenen, die es ermöglicht, schnell und unkompliziert Lösungen zu finden und das Arbeitsumfeld mitzugestalten. So wird der persönliche Kontakt zu Führungskräften und Beschäftigten gestärkt und jeder kann seine persönlichen Stärken einbringen. Durch solche Projekte erlebe ich meine Arbeit immer wieder als sehr vielfältig und in hohem Maße sinnvoll.

Dr. Eike Treis-Hoffmann,
Betriebsärztin bei DPDHL


Gefährdungsbeurteilung
PsyGesund

Die Gefährdungsbeurteilung, insbesondere im Hinblick auf psychische Belastungen, ist ein Kernelement unserer Tätigkeit. Ziel der Gefährdungsbeurteilung ist es, psychische Belastungen zu erkennen, Beanspruchungen zu optimieren und Ressourcen zu verbessern. So können die Kollegen auch langfristig gesund, mit Engagement und Freude ihrer Arbeit nachgehen.

Hier ist es in Kooperation mit der RWTH Aachen gelungen, das PsyGesund-Verfahren speziell für die Logistik weiterzuentwickeln. Im Rahmen einer innovativen Sozialpartnerschaft erfolgte die Etablierung des Verfahrens in enger Abstimmung mit Konzernvertretern und dem Betriebsrat. PsyGesund ist ein wissenschaftlich validiertes, tätigkeitsbezogenes und ressourcenorientiertes Verfahren.

technologies used

Unsere Kollegen



Dr. Eva Kamm,
Betriebsärztin bei DPDHL

An die Gefährdungsbeurteilung schließen sich ganz individuelle Maßnahmen an, die den Beschäftigten zugutekommen. Eine vertrauensvolle fachübergreifende Zusammenarbeit mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit, den Führungskräften und Betriebsräten vor Ort trägt dabei wesentlich zum Gelingen bei. Das macht die tägliche Arbeit immer wieder spannend und ermöglicht es, z.B. durch Vorträge und Workshops, eigene Schwerpunkte zu setzen.

Dr. Eva Kamm,
Betriebsärztin bei DPDHL


Prävention von Muskel-Skelett- Erkrankungen

Muskel-Skelett-Erkrankungen gehören vor allem mit zunehmendem Alter zu den häufigsten Krankheiten. Insbesondere in der betriebsärztlichen Betreuung eines Logistikkonzerns spielen sie eine wesentliche Rolle. Deshalb stellen sie für uns einen wichtigen Kernbereich dar. Ziel ist es, Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu begrenzen. Neben Ergonomieberatungen und Schulungen zum richtigen Heben und Tragen begleiten Sie als Arbeitsmediziner die Durchführung der Leitmerkmalmethode im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung. Hieraus leiten Sie Maßnahmen wie die arbeitsmedizinische Vorsorge ab.

technologies used

Unsere Kollegen




Dr. Burkhard Hangen,
Betriebsarzt bei DPDHL

Als Betriebsarzt bei DPDHL habe ich vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung von Präventionsinstrumenten. Unter anderem war ich an einem Forschungsprojekt beteiligt, das den Nutzen eines Geräts zur Haltungssensibilisierung bei Zustellern ermitteln sollte. Hier hatte ich sogar die Möglichkeit der Promotion, die ich gerne wahrnahm


Dr. Burkhard Hangen,
Betriebsarzt bei DPDHL


  • Zustellergesundheit
  • Gefährdungsbeurteilung PsyGesund
  • Prävention von Muskel-Skelett- Erkrankungen

ZUSTELLERGESUNDHEIT

Zustellergesundheit

In Zusammenarbeit mit dem Betrieb und externer Unterstützung durch Growport und Barmer wurde das Projekt „Zustellergesundheit“ aufgesetzt. Zielsetzung ist die Gestaltung eines gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeldes sowie einer wertschätzenden Führungs- und Teamkultur zum Erhalt der Leistungsfähigkeit.

Hier arbeiten wir mit dem Betrieb, Leitungskräften vor Ort, dem zuständigen Betriebsrat und unseren Zustellerinnen und Zustellern in Workshops zusammen. So wird ein nachhaltiger Beitrag für die Beschäftigten sowie für den Unternehmenserfolg geleistet. Aufgrund der guten Erfahrungen ist dieses Format nicht nur auf die Zustellung beschränkt, sondern steht auch allen anderen Beschäftigten zur Verfügung.

Unsere Kollegen

Mir gefällt an diesem Projekt vor allem die gemeinsame Arbeit mit allen Hierarchieebenen, die es ermöglicht, schnell und unkompliziert Lösungen zu finden und das Arbeitsumfeld mitzugestalten. So wird der persönliche Kontakt zu Führungskräften und Beschäftigten gestärkt und jeder kann seine persönlichen Stärken einbringen. Durch solche Projekte erlebe ich meine Arbeit immer wieder als sehr vielfältig und in hohem Maße sinnvoll.

Dr. Eike Treis-Hoffmann
Betriebsärztin bei DPDHL

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG PSYGESUND

Gefährdungsbeurteilung PsyGesund

Die Gefährdungsbeurteilung, insbesondere im Hinblick auf psychische Belastungen, ist ein Kernelement unserer Tätigkeit. Ziel der Gefährdungsbeurteilung ist es, psychische Belastungen zu erkennen, Beanspruchungen zu optimieren und Ressourcen zu verbessern. So können die Kollegen auch langfristig gesund, mit Engagement und Freude ihrer Arbeit nachgehen.

Hier ist es in Kooperation mit der RWTH Aachen gelungen, das PsyGesund-Verfahren speziell für die Logistik weiterzuentwickeln. Im Rahmen einer innovativen Sozialpartnerschaft erfolgte die Etablierung des Verfahrens in enger Abstimmung mit Konzernvertretern und dem Betriebsrat. PsyGesund ist ein wissenschaftlich validiertes, tätigkeitsbezogenes und ressourcenorientiertes Verfahren.

Unsere Kollegen

An die Gefährdungsbeurteilung schließen sich ganz individuelle Maßnahmen an, die den Beschäftigten zugutekommen. Eine vertrauensvolle fachübergreifende Zusammenarbeit mit den Fachkräften für Arbeitssicherheit, den Führungskräften und Betriebsräten vor Ort trägt dabei wesentlich zum Gelingen bei. Das macht die tägliche Arbeit immer wieder spannend und ermöglicht es, z.B. durch Vorträge und Workshops, eigene Schwerpunkte zu setzen.

Dr. Eva Kamm
Betriebsärztin bei DPDHL

PRÄVENTION VON MUSKEL-SKELETT- ERKRANKUNGEN

Prävention von Muskel-Skelett- Erkrankungen

Muskel-Skelett-Erkrankungen gehören vor allem mit zunehmendem Alter zu den häufigsten Krankheiten. Insbesondere in der betriebsärztlichen Betreuung eines Logistikkonzerns spielen sie eine wesentliche Rolle. Deshalb stellen sie für uns einen wichtigen Kernbereich dar. Ziel ist es, Erkrankungen vorzubeugen oder diese zu begrenzen. Neben Ergonomieberatungen und Schulungen zum richtigen Heben und Tragen begleiten Sie als Arbeitsmediziner die Durchführung der Leitmerkmalmethode im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung. Hieraus leiten Sie Maßnahmen wie die arbeitsmedizinische Vorsorge ab.

Unsere Kollegen

Als Betriebsarzt bei DPDHL habe ich vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung von Präventionsinstrumenten. Unter anderem war ich an einem Forschungsprojekt beteiligt, das den Nutzen eines Geräts zur Haltungssensibilisierung bei Zustellern ermitteln sollte. Hier hatte ich sogar die Möglichkeit der Promotion, die ich gerne wahrnahm


Dr. Burkhard Hangen
Betriebsarzt bei DPDHL

Bewerbungsprozess

Bewerbung

Bewerbung

Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte schriftlich mit Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen ein.

Neueste Jobs

Kennenlernen in der Praxis

Kennenlernen in der Praxis

Der Vor-Ort-Termin in der Praxis ermöglicht es Ihnen, das Team kennenzulernen sowie all Ihre Fragen zu stellen. Der Termin vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck und dauert ca. 1-2 Stunden.

Neueste Jobs

Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch

Werden Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen, haben Sie ein Gespräch mit der Abteilungsleiterin, dem Koordinierenden Arzt und einem Betriebsratsmitglied in Bonn. Hier möchten wir Sie kennenlernen und Ihnen weitere Informationen zu unseren Tätigkeiten und den Konditionen mitteilen.

Neueste Jobs
  • Bewerbung

    Reichen Sie Ihre Bewerbung bitte schriftlich mit Lebenslauf und allen relevanten Zeugnissen ein.

  • Kennenlernen in der Praxis

    Der Vor-Ort-Termin in der Praxis ermöglicht es Ihnen, das Team kennenzulernen sowie all Ihre Fragen zu stellen. Der Termin vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck und dauert ca. 1-2 Stunden.

  • Vorstellungsgespräch

    Werden Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen, haben Sie ein Gespräch mit der Abteilungsleiterin, dem Koordinierenden Arzt und einem Betriebsratsmitglied in Bonn. Hier möchten wir Sie kennenlernen und Ihnen weitere Informationen zu unseren Tätigkeiten und den Konditionen mitteilen.

Kontakt

Katrin

Jenny Nieke

Arbeitsmedizin & Gesundheitsschutz

Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen.

  • Email: jenny.nieke@dpdhl.com
  • Phone: (+49) 228 182 55476
Gabriela

Gabriela

DATA SCIENTIST

Get in touch with me about our projects.

  • Email: katrin.koenig@dpdhl.com
  • Phone: (+49) 228 1896 3374
  • Kaggle: gabriela_th
Stephan

Stephan

DATA SCIENTIST

Get in touch with me about our projects.

  • Email: katrin.koenig@dpdhl.com
  • Phone: (+49) 228 1896 3374
  • Github: stephanos73

* Betriebsarzt sowie Arbeitsmediziner steht im Folgenden für m/w/d

Top